SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Sponsored by

Willkommen im Forum Archiv.
Einträge sind hier nicht mehr möglich, aber der Bestand von 12 Jahren SharePoint-Wissen ist hier recherchierbar.


Beim Kompilieren FileNotFoundException

Unbeantwortet Dieser Beitrag hat 16 Antworten

Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 erstellt 30 Aug 2011 16:06
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Hallo,

folgendes Problem: Ich habe die Microsoft.Sharepoint.dll im Visual Studio 2008 eingebunden, über ein Netzlaufwerk, da ich das WSS 3.0 nicht an meinem lokalen PC installiert habe. Hat soweit alles funktioniert. Hab dann angefangen zu programmieren, was auch gut funktioniert hat und dann natürlich einen Testlaufstarten wollen. Dann kommt bei mir in der Zeile:

SPSite fasseite = new SPSite("http://server/sites/xy/Kostenanalyse/default.aspx");

SPWeb fasweb = fasseite.OpenWeb();

Eine FileNotFoundException mit der Message:

"Could not load file or assembly 'Microsoft.SharePoint.Library, Version=12.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=71e9bce111e9429c' or one of its dependencies. The system cannot find the file specified."

Vielleicht hat jemand einen Lösungsansatz für mein Problem wäre echt Klasse. Danke schonmal

Gruß

Chris

Alle Antworten

Ohne Rang
19231 Beiträge
Andi Fandrich Als Antwort am 30 Aug 2011 16:13
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

[quote user="kk 236"]Could not load file or assembly 'Microsoft.SharePoint.Library [...] or one of its dependencies[/quote]

Da fehlen noch weitere Assemblies, die von Microsoft.SharePoint.dll gebraucht werden. Welche genau das sind, kann ich Dir nicht sagen.

Du wirst auf Dauer sicher nicht glücklich werden, wenn Du kein Entwicklungssystem mit SharePoint und Visual Studio auf einer Maschine hast - alleine schon, weil Du sonst nicht debuggen kannst.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 30 Aug 2011 16:17
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

das heißt dann aber dass er, da es nur über ein Netzlaufwerk ist und ich es nicht bei mir installiert habe zwar die Sharepoint.dll hernimmt, aber wohl nicht vernünftig auf die wss am server zugreift, sondern versucht die restlichen assemblies (evtl in der wss zu finden) auf meinem lokalen pc sucht?

Ohne Rang
19231 Beiträge
Andi Fandrich Als Antwort am 30 Aug 2011 16:18
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Genau das heißt es. Visual Studio hat die Datei beim referenzieren aus dem Netzlaufwerk nach lokal kopiert (wahrscheinlich ins bin-Verzeichnis).

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 30 Aug 2011 16:21
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

achso und deshalb meintest du auch dass ich so grundsätzlich nicht debuggen kann. Weil er nie auf die wss am Server zugreifen würde, sondern sich einfach nur die eine lokale dll in sein bin-Verzeichnis kopiert und somit den Rest nicht findet.

Kann ich da nicht vll irgendwo den Pfad angeben, wo die wss zu finden ist? Bei mir lokal am System?

Ohne Rang
19231 Beiträge
Andi Fandrich Als Antwort am 30 Aug 2011 16:33
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Du kannst schon versuchen alle notwendigen SharePoint-Assemblies lokal in ein Verzeichnis zu packen, aber debuggen kannst Du damit definitiv nicht - höchstens kompilieren.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 30 Aug 2011 16:41
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

ok aber 1. wo find ich die ? im gleichen verzeichnis wie die sharepoint.dll und in was für ien verzeichnis muss ich die packen, dass visual studio die dann auch findet...

Ich würde ja mit der Programmierung auf den Server umziehen, nur dann hab ich das gleiche Problem genau anders herum, denn der Kollege der das Ding hier angefangen hat zu programmieren, verweißt mit einigen Referenzen selbst auf einige Pfade und die müsste ich dann quasi erstmal am Server nachbilden. Ich bin quasi der, der den Quark hier ausbaden darf, weil niemand dran gedacht hat, dass da noch ne Sharepointimplementierung dazu kommt.

Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 30 Aug 2011 17:12
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

gibt es die wss 3.0 und die sharepoint installation für visual studio auch für windows xp? Hab grade die wss 3.0 nur für windows Server gefunden.

Ohne Rang
19231 Beiträge
Andi Fandrich Als Antwort am 30 Aug 2011 17:19
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Ich kann Dir da nicht weiterhelfen. Ich würde mich schlicht weigern, so zu arbeiten...

Ich bezweifle stark, daß man WSS 3 auf XP installiert bekommt. Vista und Win 7 sollten aber gehen. Ich würde Dir einen virtuellen Rechner nur für die SharePoint-Entwicklung empfehlen. Den kannst Du dann auch gleich "richtig" als Server aufsetzen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 30 Aug 2011 17:57
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

als ferienarbeiter hat man da leider nicht wirklich viel stimmrecht...

wss3 braucht ein 64 bit system?

das letzte mal hab ich auf nem server programmiert, nur diesmal hat einer lokal angefangen und ich soll jetzt in kürzester Zeit ne Sharepoint Implementierung dazu machen.

Wenn ich das jetzt einfach auf den Server kopiere selbst wenn das alles klappt muss ich erstmal einen anleiern der am Server Office installiert weil das Programm Excel-Auswertungen macht, die ich in Sharepoint überführen soll.

Also echt alles bescheiden. Vll kopier ich die Assemblys rüber und versuch erstmal was auf die Beine zu stellen und alles andere ist nicht mein Problem wenn ich weg bin. Wo find ich die?

Oder ich frag morgen das Systemmanagement ob die mir kurzfristig was auf die Beine stellen können.

Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 30 Aug 2011 18:26
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

optimal wäre ein richtiger Server aber das kann ich mir in der kurzen Zeit wohl abschminken.

Ohne Rang
19231 Beiträge
Andi Fandrich Als Antwort am 31 Aug 2011 07:42
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

[quote user="kk 236"]als ferienarbeiter hat man da leider nicht wirklich viel stimmrecht[/quote]

Verstehe. Allerdings kann eine Firma, die da einen Ferienjobber dransetzt auch kein super Ergebnis erwarten. Das geht nicht gegen Dich persönlich, aber es zeigt, wie wichtig es denen offenbar ist.

[quote user="kk 236"]wss3 braucht ein 64 bit system?[/quote]

Nein, geht auch mit 32 Bit.

[quote user="kk 236"]muss ich erstmal einen anleiern der am Server Office installiert [/quote]

Das wird ja immer besser. Office gehört niemals auf einen Server.

 [quote user="kk 236"]Vll kopier ich die Assemblys rüber [/quote]

Die findest Du an den unterschiedlichsten Stellen. Im GAC (C:\Windows\assembly), im Verzeichnis 12\bin, 12\isapi und im app_bin des Webroots. Evtl. auch noch an anderen Stellen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 31 Aug 2011 07:51
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Sharepoint hat hier quasi auch keinen Stellenwert, weil das mehr für innerbetriebliche Zwecke dient und die eigentliche Firmentätigkeit im Bereich Logistiksysteme liegt.

Ok aber eben Windows XP funktioniert nicht.

Ich weiß, dass Office nie auf einen Server gehört, das Problem is nur dass wie oben erwähnt Excellisten ausgewertet werden, die in Sharepoint rein sollen. Also brauch ich quasi beides Excel und Sharepoint, was praktisch eigentlich nicht geht.

Na super meine Chance gehen ja mehr oder weniger gegen null da noch ein vernünftiges Ergebnis in meiner kurzen Zeit zu erzielen.

Was würdest du an meiner Stelle machen?

Ohne Rang
19231 Beiträge
Andi Fandrich Als Antwort am 1 Sep 2011 08:28
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Ich würde zuerst mal auf einem ordentlichen Entwicklungssystem bestehen. Ohne das kommst Du nicht weiter.

Zu der Problematik mit Excel müßte man mehr wissen. Kann man die Exceldokumente nicht komplett eliminieren und die Daten stattdessen in einer SharePoint-Liste speichern? Oder man importiert statt Excel CSV-Dateien. Die lassen sich aus Excel sehr einfach erstellen und sie lassen sich ebenfalls sehr einfach per Code verarbeiten. Oder Du liest die Exceldateien (falls es xlsx sind) mit den Methoden aus System.IO.Packaging aus.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 1 Sep 2011 10:53
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Die Exceldateien lassen sich aus unterschiedlichsten Gründen leider nicht einfach ersetzen. Daher ist die naheliegenste Lösung wohl sie mit den Methoden aus dem System.IO.Packaging auszulesen. Leider kenn ich mich damit nicht aus. Kannst du mir da was empfehlen wo ich Infos herbekomme?

Ohne Rang
19231 Beiträge
Andi Fandrich Als Antwort am 1 Sep 2011 11:21
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Tut mir leid, aber außer Google (oder Bing) kann ich da nichts empfehlen. Aber es ist dann wohl die einzige Möglichkeit ohne installiertes Office auf dem Server auszukommen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
107 Beiträge
kk 236 Als Antwort am 1 Sep 2011 11:36
SchlechtSchlechtIn OrdnungIn OrdnungDurchschnittDurchschnittGutGutSehr gutSehr gut

Herzlichen Dank für deine Hilfe werd mich jetzt mal hier so durchschlagen... :)