SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Ausgehende Email/Benachrichtigung aus Liste/Problemverfolgung nicht möglich

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 4 Antworten | 2 Followers

Ohne Rang
17 Beiträge
Jan85 erstellt in 10 Sep 2017 12:11

Hallo Zusammen,

ich habe das grundsätzliche Problem, Emails aus meiner Webanwendung zu versenden.
Meine Sharepointseite soll hauptsächlich dazu genutzt werden um mithilfe einer erweiterten Problemverfolgungsliste Einträge zu erstellen und verschiedene Mitarbeiter zu informieren bzw. Aufgaben zu
vergeben.

Dazu wurde mir von unserer IT-Abteilung ein Server 2012 zur Verfügung gestellt, auf welchem ich SharePoint Foundation als Einzelserverlösung installiert habe. Zugang zu diesem Server habe ich über mein Konto der Firmendomäne. Auf dem Server habe ich nun ein lokales Adminkonto mit Adminrechten erstellt und dieses Konto in meiner Webanwendung mit Vollzugriff angelegt. Mit diesem Konto kann ich sie Website im Firmennetz erreichen.

Weiterhin habe ich eine Problemverfolgungsliste mit einem 3Punkte Workflow (welcher Defaulteinstellungen hat) angelegt und auf dem Server SMPT mit anonymen Zugriff eingerichtet. Hier ist der FQDN des Servers eingetragen. Als Testemailadresse habe ich meine Firmenadresse genommen, welche automatisch auf der Website erkannt wird.

In der Zentraladmin. habe ich den FQDN in den Einstellungen für ausgehende Mails hinterlegt, in den weiteren Einträgen beliebige Adressen bei der Vonn bzw. Antwortadresse.

Wenn ich nun einen neuen Eintrag in der Problemverfolgung anlege oder diesen ändere, bekomme ich zu Beginn diesen Eintrag angezeigt:

"Der Inhalt dieses Elements wird als E-Mail-Nachricht an die Person oder Gruppe gesendet, die dem Element zugewiesen ist."
Leider empfange ich keine email, auch nicht wenn ich in anderen Listen eine Benachrichtigung festlege.
Auf dem Server habe ich das SMPT4dev Tool installiert und einige Versuche gestartet, wieder ohne Erfolg.
Gibt es hier irgendwelche Lösungsansätze bzw. könnte es ein grundsätzliches Problem mit meinem lokalen admin-konto geben?
Ich bin für jeden Hinweis sehr dankbar,
Gruß

 

 

Alle Antworten

Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
549 Beiträge

Hi,

die Ursache liegt vermutlich daran, dass der Mail-Server, den du in der Central Administration angegeben hast, die Mail nicht annimmt. Sprich dazu mit deinen Mail-Admins, die müssen vermutlich Relaying zulassen.

Beste Grüße

Olaf

 

Ohne Rang
17 Beiträge

Hi,

ich habe in dem SMPT Mail Server folgende Einstellungen hinsichtlich Relaying:

Reicht das dann noch nicht aus und das Relaying muss nochmal übergeordnet zugelassen werden?

Grüße Jan

Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
549 Beiträge

Der SMTP-Service auf deinem SharePoint-Rechner wird dir da nicht helfen. Damit eine Mail zugestellt werden kann, braucht es einen "richtigen" Mail-Server. Sprich mit deinen Mail-Admins, die sollten wissen, was zu tun ist. Und in der Zentral Administration trägst du dann den Server ein, den deine Mail-Admins dir nennen.

VG

Olaf

 

Ohne Rang
17 Beiträge

Hallo Olaf,

das werde ich mal machen, danke schon mal.

Gruß

Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS