SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint 2016, 2013 und Office 365

Dynamics NAV einbinden

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 2 Antworten | 2 Followers

Top-75-Beitragsschreiber
Weiblich
167 Beiträge
ExpoIT erstellt in 18 Mai 2017 15:24

Hallo, ich hatte BCS und SSS für die Einbindung von Dynamics NAV im Einsatz (OData), nun habe ich bemerkt, dass bei jeder Änderung an der Datenbank, mir die Verbindung genommen wird. D.H. ich muss immer wieder neu erstellen. Das ist nicht Sinn der Sache. Wie kann ich am Besten Daten aus unserem ERP nehmen, ohne Drittanbieter?

Gruß

Viele Grüße AS

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.807 Beiträge

Wieso ändert Ihr denn dauernd Euer ERP-Datenschema? Das macht man nicht...

Am Besten löst man sowas immer, indem man definierte Endpunkte schafft und die dann wirklich nur nach ausführlicher Prüfung verändert. Ich kenne NAV nicht wirklich, meine aber, daß man dort sehr einfach eigene Webservices erzeugen kann. Baue einen (oder lasse bauen), der auf Deine Bedürfnisse paßt und der vielleicht erstmal nur für SharePoint da ist. Den bindest Du ein und der wird dann nicht "einfach so" geändert.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
363 Beiträge

Hallo,

"ohne Drittanbieter" hab ich gelesen - aber das SharePoint-Leben kann so einfach sein damit.

Einfach in SharePoint eine Zielliste (z.B. Kontakte, oder auch Benutzerdefiniert) anlegen und dann die Verbindung mit Dynamics NAV über OData einrichten:

Die Daten in SharePoint werden dann über einen Timer Service mit denen in NAV automatisch synchron gehalten. Datenbankänderungen sind kein Problem, es stehen ALLE Listenfunktionen wie gewohnt zur Verfügung.

Weitere Informationen hier:

http://www.layer2solutions.com/en/products/Pages/ms-dynamics-nav-sharepoint-integration.aspx

Aber klar - kann man natürlich auch selber programmieren ;-)

Beste Grüße, Frank Daske

 

 

Seite 1 von 1 (3 Elemente) | RSS