SharePointCommunity
Die deutschsprachige SharePoint Community für SharePoint 2013, 2010, Office 365 und Yammer


Mitarbeiterliste aus dem AD generieren

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 8 Antworten | 2 Followers

Top-100-Beitragsschreiber
Weiblich
112 Beiträge
Shay erstellt in 4 Jul 2013 11:21

Hallo zusammen,

ich versuche schon seit längerem eine Mitarbeiterliste (mit Name, Büro, Telefonnummer etc) in Sharepoint zu erstellen die ihre Daten aus dem AD zieht um so up to date zu bleiben wenn sich etwas ändert.

Ich habe versucht, wie die Peoplesearch Ergebnisse oder die versteckte Benutzerinformationsliste zu kopieren und in eine andere Liste einzufügen.

Bei der PeopleSearch komme ich in sofern nicht weiter, da ich nicht weiß wie ich dieses hässliche Suchergebnis mit Name und Webpage des users anpassen, dass ich sowas wie Telefonnummer, Büro etc dort angezeigt bekomme.

Bei der Kopie der Benutzerinformationsliste habe ich nach dem Kopieren keine Ahnung mehr, wie ich diese Liste überhaupt bearbeiten kann, da sie als Liste so nicht bearbeitbar ist, wie andere normale Listen und es werden mir nur querbet ein paar Benutzer angezeigt und nicht alle (mal davon abgesehen das das bestimmt ein sehr unschöner Weg ist diese zu kopieren ^^)

Hat jemand eine Idee, wie ich mein Vorhaben ohne Code selbst zu schreiben hinbekomme? (Denn das kann ich nicht, nur fertige Schnipsel irgendwo einfügen ^^)

 

Danke schonmal

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
14.038 Beiträge

Das einzig Sinnvolle ist tatsächlich die Verwendung der Suche. Die Ansicht der Ergebnisse läßt sich dabei genauso anpassen, wie jede andere Suchergebnisliste - auch welche Eigenschfaten angezeigt werden sollen. Hier mal ein Einstieg: http://www.sharepointconfig.com/2011/05/how-to-create-a-simple-sharepoint-2010-people-directory/

Viele Grüße
Andi
af (ät) evocom (Punkt) de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
264 Beiträge

Shay,

eine Idee wäre die Synchronisation einer ganz normalen SharePoint Kontaktliste mit einer Abfrage über das Active Directory über so ein Tool:

http://www.layer2.de/en/community/FAQs/cloud-connector/Pages/Office-365-AD-Phonebook.aspx

Die Lösung erfordert weder Programmierung noch eine Installation am SharePoint. Der Vorteil gegenüber anderen Lösungen besteht darin, das ganz normale Listen verwendet werden. Diese können z.B. durchsucht werden (Telefonliste), Änderungsbenachrichtigungen oder Workflows haben (wenn sich im AD was ändert) oder man kann auch zusätzliche Daten dranhängen (z.B. Attachments oder Metadaten).

Natürlich können die Kontakte wie üblich mit Outlook synchronisiert werden und stehen dann auch Offline zur Verfügung - allerdings nur one way (schreiben ins AD ist nicht möglich).

Mit dem Connector können darüber hinaus auch nahezu beliebige andere Daten (z.B. SQL, ERP/CRM, OData, XML usw.) oder Dateien (z.B. ein Fileshare) mit SharePoint (on-premise oder Online) synchronisiert werden. es Werden sowohl SharePoint 2010, als auch 2013 unterstützt.

http://www.layer2.de/de/produkte/Seiten/SharePoint-Cloud-Connector.aspx

Für die beschriebene Anwendung würde die Personal Edition Lizenz (399€ pro Installation) vollkommen ausreichen.

MfG Frank

 

 

 

Top-100-Beitragsschreiber
Weiblich
112 Beiträge

Hiho

Auf dieser Seite war ich auch schon Mal und habe mich versucht danach zu richten (Habe leider irgendwie übersehen das es dazu noch einen Part2 gibt).
Nun funktioniert das auch soweit.

Allerdings wenn ich den "Weitere Ergebnisse anzeigen" Link aktiviere, bekomme ich einen Webseite nicht gefunden Error

http://sharepoint.xxx.de/Lists/Mitarbeiterliste/peopleresults.aspx?k=ContentClass:SPSPeople 

Ich denke mal das diese Funktion dafür da ist, wie sie auch heißt, weil sonst habe ich ja keine Möglichkeit mir die "nächste Seite" anzeigen zu lassen oder?

Und hast du ne Ahnung woher der Fehler kommt? Viel kann man ja bei dem Link nicht einstellen, außer ja/nein und wie er heißen soll

 

@Frank ich wollte externe Lösungen vermeiden und kaufen kommt leider für mich auch nicht in Frage, aber dennoch danke =)

Top-100-Beitragsschreiber
Weiblich
112 Beiträge

Nochmal ich ^^

Ich bräuchte nochmal Hilfe. Und zwar habe ich jetzt meine People Search mit dem XLS Code von dieser Seite befüllt:
 http://www.sharepointconfig.com/2011/06/create-a-sharepoint-2010-people-directory-with-a-table-layout/

Unten führt er ja auch kurz an, wie man neue Einträge vornimmt, allerdings blicke ich da nicht ganz durch.

Ich hätte gern noch eine Spalte die auf das hinterlegte Bild verweist und anzeigt.

 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
14.038 Beiträge

Ich kann Dir das auch nicht genau sagen, aber um damit wirklich weiterzukommen, braucht es Know-How mit XSL. Ich selbst gehe meist so vor: lasse Dir das gesamte XML in roher Form ausgeben, das vom Search Service geliefert wird. Das kann man mit einem ganz simplen <xsl:copy-of select="*" /> machen. Dieses XML kann man dann aus der Seite in eine Datei kopieren und dann mit einem beliebigen Editor das XSL zusammenfrickeln. Als Editor kann man z.B. SharePoint Designer oder Visual Studio benutzen.

Viele Grüße
Andi
af (ät) evocom (Punkt) de
Blog
Top-100-Beitragsschreiber
Weiblich
112 Beiträge

Ich versuche gerade das Suchergebnis statt nach Vornamen, nach dem Nachnamen sortieren zu lassen.

Leider sortiert er jede Seite von neuem von A-Z durch, also nicht zum Beispiel Seite 1: A-M, Seite 2: M-U, Seite 3: U-Z.
Sondern Seite 1: A-Z, Seite 2: A-Z mit anderen Leuten als auf 1, Seite 3:A-Z wieder mit anderen Leuten.

Ich habe es momentan so umgesetzt (in xls):

<xsl:for-each select="All_Results/Result">
<xsl:sort data-type="text" order="ascending" select="lastname"/>
<xsl:call-template name="SingleResult"/> 

Gibt es einen einfachen Weg das zu fixen?

Ich habe auch sehr viele andere Seiten durchgestöbert, die das anlegen einer eigenen Webpart Search Core empfehlen oder die Class von der Suche zu editieren, nur leider habe ich keinen blassen Schimmer wo ich den Code der immer gepostet wird hinpacken soll. Vielleicht kann mich sonst da auch jemand aufklären? z.B hier http://www.sharepointconfig.com/2013/02/sharepoint-2010-people-directory-part-3-sorting/ oder hier http://blogs.msdn.com/b/jorman/archive/2010/10/06/custom-search-web-parts-in-2010.aspx

 

 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
14.038 Beiträge

Ich habe mir nur den ersten Link angeschaut und da wird gezeigt, wie man ein eigenes Webpart als Ersatz für das Standardwebpart entwickelt. Den Code kannst Du entweder in ein eigenes Visual Studio Projekt packen oder einfach die fertige Solution von der Seite runterladen. Das XSL kannst Du direkt in die Einstellungen des Webparts kopieren.

Viele Grüße
Andi
af (ät) evocom (Punkt) de
Blog
Top-100-Beitragsschreiber
Weiblich
112 Beiträge

Na dann versuch ichs mal mit visual projekt, danke

Seite 1 von 1 (9 Elemente) | RSS