SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

SPD-Workflow wird nicht automatisch gestartet

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 2 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
4 Beiträge
Timo Osterholt erstellt in 5 Nov 2010 10:29

Hallo zusammen,

ich habe das folgende, hier schon einmal beschriebene, Problem - allerdings auf SP2010:

Ein Workflow soll automatisch starten, wenn in einer Liste ein Eintrag angelegt wird. Der Eintrag in der Liste wird durch einen VS-Workflow unter dem Systemkonto erzeugt. Hier liegt auch der Hund begraben. Ich weiß. dass eben weil das Systemkonto dsen eintrag anlegt, der Workflow nicht startet.

Nach längerer Recherche bin ich immer wieder auf diesen Workaround für SP2007 gestoßen, der das Problem zu beheben scheint. Und da würde mich interessieren:

Gibt es einen solchen Ansatz auch für Sharepoint 2010, oder gilt pauschal: Wenn Systemkonto, dann kein automatischer Workflow?

Gruß, Timo

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
19.061 Beiträge

Es hat durchaus seinen Sinn, daß der Systemaccount keine Workflows auslöst und ich halte überhaupt nichts davon, das mit irgendwelchen Hacks zu umgehen. Lasse Dir für diesen speziellen Fall lieber etwas anderes einfallen. Man könnte z.B. einen Eventhandler programmieren, der den Workflow startet (auch unter einem anderen Account).

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
4 Beiträge

Besten Dank erstmal für die schnelle Antwort.

So speziell ist dieser Fall nun nicht, wir hatten das gleiche Problem schonmal auf nem 2007er MOSS, und da hat uns eben dieser Workaround geholfen. Im Nachhinein gab es mit dieser Lösung keinerlei Probleme. Ausserdem finde ich jetzt nicht unbedingt, dass Änderungen an Systemeinstellungen "Hacks" sind. Für mich wäre also interessant, ob es eine äquivalente Lösung für MOSS 2010 gibt, oder nicht. Nicht ob es eine schöne oder unschöne Lösung ist.

 

Gruß, Timo

Seite 1 von 1 (3 Elemente) | RSS