SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

InfoPath: Display Name des Lookups an People Picker übergeben

bewertet von 0 Usern
Dieser Beitrag hat 1 Antwort | 1 Follower

Top-25-Beitragsschreiber
Beiträge 575
Florian Adler erstellt: 13 Okt 2016 11:40

Das Thema InfoPath lässt mich einfach nicht los. Ein neuer Fall, der mich ergrauen lässt...

Hintergrund: Es gibt eine Projekt-Liste, deren Spalten größtenteils Single Line als Format haben. Eine zweite Liste (Approvals) greift sich per Lookup einige Spalten davon und hat selbst noch weiter Spalten.
Als Formular dieser Approvals-Liste wird InfoPath verwendet. In diesem Formular liegen nun diese Lookups, denen Value und Display Name zugeordnet sind. Bis hier hin alles in Ordnung und funktional. Die Kurx beginnt damit jetzt: Wie bekomme ich den Display Name eines solchen Feldes, um ihn an ein People Picker Feld weiter zu geben? Nutze ich einfach Regeln, erhalte ich immer nur den Field Value und der ist nun einmal eine ID aus der Projektliste. Damit komme ich bekanntlich nicht weit.

Komme ich noch um Eigenentwicklung herum, bzw, kann ich auch JavaScript im InfoPath unterbringen, um mit den Display Name auszulesen und zu übergeben?

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-25-Beitragsschreiber
Beiträge 575

Ok, Kommando zurück. Es funktioniert, man muss nur wissen, wie man die Filter setzt.

Es funktioniert aber ähnlich wie gedacht. Beim initialen Dropdown-Feld (bei mir die Projektauswahl) wird eine Regel hinterlegt, die als Action "Set field's value" erhält. Als Field wählt man den DisplayName des gewünschten People Pickers aus. Dafür muss man aber zuvor in die Advanced View gewechselt haben.

Hat man sein Field ausgewählt, kommt der interessante Part. Für den Value auf das fx klicken, anschließend Insert Field or Group. Jetzt wechselt man wieder in die Advanced View und wählt oben seine Sekundäre Datenverbindung aus (bei mir die Projektauswahl), wählt das Feld an, das die gewünschten Informationen liefern soll und klickt auf "Filter Data". Auf der linken Seite gehört ein eindeutiger Wert der sekundären Datenverbindung (in meinem Fall die ID) rein, danach "is equal to" (wir wollen ja nur einen Wert erhalten) und im rechten Feld kommt das Pendant zur ID, allerdings aus meiner Primären Datenverbindung. Dazu muss ggf. in die Advanced View gewechselt werden, um die Datenverbindung zu ändern.

Wie ich (bereits im Vorfeld) gesehen habe, gibt es hierzu einige Leitfäden, die bei mir aber nie greifen wollten. Vermutlich war es die kurze Kaffeepause, die mich hat noch einmal anfangen und durchblicken lassen.

Bilder würde ich gern bereitstellen, aber der Upload streikt derzeit irgendwie...

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Seite 1 von 1 (2 Elemente) | RSS