SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint 2016, 2013 und Office 365

Liste als Webpart in Unterwebsite ?

bewertet von 0 Usern
Beantwortet (ungeprüft) Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 14 Antworten | 4 Followers

Ohne Rang
Männlich
7 Beiträge
Sascha erstellt in 14 Jul 2010 10:54

Hallo Zusammen,

Ich möchte gerne eine Aufgabenliste als Webpart in eine Unterwebsite einbinden. Hier mal die Pfade als Beispiel:

 /Pfad/Test123/SitePages/Homepage.aspx (Pfad zur Aufgabeliste)

/Pfad/Test123/Unterwebsite/SitePages/Homepage.aspx (Hier soll die Aufgabenliste als Webpart eingebungen werden)

Das Webpart Inhaltsabfrage kenne ich damit komme ich auch an die Informationen... Ist es auch möglich die Liste als richtiges Webpart mit Funktionen einzubinden?

 

MfG Sascha

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
1.714 Beiträge

Die andere Möglichkeit wäre, eine Datenansicht mit dem SharePoint Designer zu bauen. Geberell kann man eine Liste nicht in mehreren Webseiten verwenden.

Beste Grüße,
Christian

http://www.sharepoint-rhein-ruhr.de

Ohne Rang
13 Beiträge

Hallo allerseits,

wo genau im SPD kann man denn eine Datenansicht erstellen? Ich habe bei anderen gelesen, dass man eine "Datenquelle" auf die Liste erstellen kann...allerdings finde ich da nur REST,SOAP,XML,Datenbank und verknüpfte Quellen, die man erstellen kann. Was der Sache am nächsten kommt und Listenbezug hat, wäre eine verknüpfte Quelle. Da muss ich allerdings mit einer zweiten Liste verknüpfen. Ich will aber nur eine simple Liste einer Unterwebseite anzeigen können.

Was hat man sich eigentlich bei Microsoft gedacht, dass man keine Listen aus Unterwebseiten anzeigen kann?

Es MUSS doch eine vernünftige Lösung für ein so "einfaches" Problem geben!

Vielen Dank für Hilfe und Lösungsansätze

Gruß
Felix

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.696 Beiträge

Öffne mit SPD das Web, in dem sich die Liste befindet. Öffne eine beliebige Webpartseite in diesem Web. Über Einfügen -> Datenansicht kannst Du jetzt die gewünschte Liste einfügen und die Ansicht entsprechend konfigurieren. Dann wählst Du im Reiter "Webpart" rechts oben "In Webpartkatalog". Damit wird diese Ansicht im Webpartkatalog verfügbar gemacht und Du kannst sie überall in der SiteCollection verwenden.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
13 Beiträge

Hallo Andi, vielen Dank für deine Mühe!

Der Ansatz sieht zunächst genau nach dem aus, was ich gesucht habe.

Das Erstellen und der Export in den WebPart-Katalog funktioniert auch einwandfrei. Leider erhalte ich beim Einfügen folgende Fhlermeldung:

----------
Liste nicht vorhanden.

Die gewählte Seite verweist auf eine nicht vorhandene Liste.
Möglicherweise wurde sie von einem anderen Benutzer gelöscht.
----------

Die Liste wurde definitiv nicht gelöscht oder verschoben...irgendeine Idee?

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.696 Beiträge

Also bei meinen Versuchen hat das nach ein bißchen probieren funktioniert. Öffne die Seite mit dem SPD und schaue Dir die Eigenschaft WebId des Webparts an. Dort sollte die ID des Webs stehen, in dem die Liste ursprünglich ist.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
8 Beiträge

Der Ansatz mit dem SharePoint-Designer und der Datenquelle war der richtige... Und zwar musst Du eine neue Datenquelle vom Typen REST erstellen. Die Schnittstelle zu Deiner Liste erreichst Du so:

http://<servername>/<pfad zur site>/_vti_bin/ListData.svc/<listenname>

Vermutlich musst Du auf dem SharePoint vorher ADO.NET Data Services 1.5 installieren und dann (evtl?) rebooten?

 

 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.696 Beiträge

Über den REST bekommt man aber nicht alle Felder...

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
13 Beiträge

Zunächst mal RIESENDANK an Andi...du bist definitiv mein Held des Tages!

Allerdings konnte ich auf deinen Weg die WebId nicht ausfindig machen. Wenn ich an der Stelle, an der ich in der Quell-Site die Ansicht erstellt habe, bekomme ich, wenn ich die Eigenschaften de WebParts aufrufe (Rechte Maustaste auf Sicht->Eigenschaften) den ASP.net-Code markiert. Da sind zwar einige Attribute, aber keine WebId.

Also habe ich es über einen anderen Weg probiert:
Ich habe die Ansicht nicht über "In Katalog" exportiert, sonder über "In Datei". In dieser XML-Datei finde ich auch die Eigenschaft WebId.
Allerdings war über diesen Weg keine anpassung der WebId notwendig. Diese Datei konnte ich ohne Probleme im SharePoint über WebPart einfügen->WebPart hochladen und dann über "Importierte WebParts" einbinden.

Warum das jetzt auf diesem Wege ohne Anpassung funktioniert ist mir schleierhaft, aber das ist erstmal egal. Hauptsache ich habe eine Sicht auf eine Liste in einer Unterwebseite.

DANKE!

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.696 Beiträge

Sehr seltsam, daß die WebId nur in die Datei exportiert wurde, aber nicht in den Webpartkatalog :-S

Aber egal, Du hättest sie auch einfach einfügen können, dann hätte es auch funktioniert. Das geht entweder erst auf der Zielseite oder auch direkt im Webpartkatalog (dann kann man es besser wiederverwenden).

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
13 Beiträge

Auf der Zielseite hätte es bei mir nicht funktioniert, da ich dort das WebPart weder über SharePoint, noch den SP-Designer einfügen konnte.

Ohne Rang
2 Beiträge

Bei mir war es genau wie beschrieben! Es hat auch mit dem Export und danach hochladen geklappt und sonst den Fehler gegeben!

 

VIELEN DANK!

Ohne Rang
23 Beiträge

Funktioniert das unter SharePoint2013 auf Office365 auch noch? Ich finde im Designer die passende Ansicht für die Webparts nicht. Oder geht's mittlerweile vielleicht einfacher? Ich würde gerne Listen und Dokumentenbibliotheken via Webpart in Unterwebseiten einfügen.

Danke euch!

Ohne Rang
23 Beiträge

Vielen Dank Andi!

Seite 1 von 1 (15 Elemente) | RSS