SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Migration Notes-DB nach Sarepoint

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 3 Antworten | 3 Followers

Top-500-Beitragsschreiber
43 Beiträge
Rainer Schreyer erstellt in 8 Jun 2010 11:07

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage.

Hat jemand schon mal Notes-Datenbanken zu Sharepoint migriert ?

Wir werden unser Notes zum Jahresende abschalten, nun ist der Wunsch die vorhandenen

Datenbanken in Sharepoint ab zu bilden.

Freue mich über jede Idee und Erfahrung.

 

Gruß

Rainer

Alle Antworten

Top-25-Beitragsschreiber
391 Beiträge

Hallo Rainer,

es gibt verschiedene Produkte, die eine Migration aus Fremdsystemen nach SharePoint unterstützen. Hier sind einige genannt:

http://www.layer2.de/de/leistungen/SharePoint-2010/Seiten/Migration-Update-Beratung.aspx#5

Für eine einfache Datenmigration (Tabelle nach Liste) kann ich auch diese kostengünstigere Lösung empfehlen. Da wird einfach die Notes-DB per ODBC / OLEDB eingebunden bzw. importiert:

http://www.layer2.de/de/produkte/Seiten/SharePoint-Business-Data-List-Connector.aspx

Wenn allerdings ganze Anwendungen zu portieren sind, kommt man um etwas Programmierung nicht herum.
Meld Dich einfach mal, wenn Du Unterstützung benötigst.

Cheers, Frank
sales@layer2.de

 

 

Ohne Rang
2 Beiträge

Hallo Rainer,

die Hauptproblematik besteht meiner Erfahrung darin, dass die derzeit am verfügbaren Tools nur einen Teil der Funktionalität erkennen und migrieren. So werden z.B. Agents i.d.R. schlicht ausgeblendet - diese sind in Notes aber ein oft benutztes Element.

Die andere Problematik dürfte für euch darin bestehen Leute zu finden, die in beiden Welten 'zu hause' sind. Notes und SharePoint sind zwar von der Thematik sehr nahe beinander, aber im technischen Aufbau und der Herangehensweise (Paradigma) sehr verschieden. I.d.R. wissen SharePoint-Experten schlicht nicht, wonach sie überhaupt fragen und schauen sollen in einer Notes-App und umgekehrt. 

So war ich als ehemaliger Notes-Consultant am Anfang häufig schockiert darüber, welche Notes-Selbstverständlichkeiten mit SharePoint nicht gehen - wenn man aber die Anforderungen richtig betrachtet, ist es in den meisten Fällen kein Drama, weil SharePoint eben andere Dinge leistet, die Notes nicht kennt.

 

Gruss

Stefan

 

Top-500-Beitragsschreiber
43 Beiträge

Hallo Ihr beide,

 

vielen Dank für die Infos, ich sehe das ist wohl ein schwieriges Thema und wir müssen da sehr viel Energie reinstecken.

Ich schaue mir mal alle Vorschläge und Ideen an.

Vielen Dank Euch beiden, vieleicht kommt ja noch einer mit Idden.

 

Gruß

Rainer

Seite 1 von 1 (4 Elemente) | RSS