SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Exchange Online E-Mail postlagernd versenden

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 7 Antworten | 4 Followers

Top-500-Beitragsschreiber
Männlich
48 Beiträge
SteffenFoerst erstellt in 25 Sep 2017 10:04

Hi, ist es möglich mit Outlook und Exchange Online E-Mails automatisiert postlagernd zu versenden.

Ich dachte eigentlich dass das sowieso funktioniert, weiß aber bis jetzt noch nicht wie. Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen.

Also am liebsten hätte ich es, dass der Benutzer seinen Anhang in Outlook normal anfügt und dann vielleicht im Hintergrund ein Flow läuft der es in einen OneDrive ordner verschiebt, oder muss ich hier immer die datei in onedrive hochladen und dann den link schicken?

 

Wäre sehr dankbar für ein paar Ideen

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.314 Beiträge

Was genau verstehst Du denn unter einer postlagernden Mail? Vielleicht bin ich ja zu blöde (oder einfach zu alt), aber ich habe diesen Begriff im Zusammenhang mit Mails noch nie gehört.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
Männlich
48 Beiträge

Dann hattest du wohl das Glück, dass du noch nie mit Tobit David Mail Software arbeiten musstest. 

Das ist vielleicht eins der besten Features davon.

Wenn du eine Mail mit Anhang gesendet hast konntest du aussuchen ob der Anhang direkt in der Mail angefügt wird oder die Anlage als Downloadlink angeboten wurde. Ich glaub der Link war dann auch nur eine begrenzte Zeit verfügbar.

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.314 Beiträge

Das gibt es so nicht in SharePoint. Allerdings bin ich sowieso ein Gegner davon, Dateien per Mail zu verschicken. Sehr oft reicht ja ein Link. Damit ist gewährleistet, daß es die Datei nur an einem Ort gibt und nicht zig Versionen in verschiedenen Mailboxen rumschwirren.

Zum Versenden eines Links bietet SharePoint ja Möglichkeiten. Im Falle von OneDrive kann man damit auch anonym zugängliche Links erzeugen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
340 Beiträge

Es gibt hierfür ein Outlook Plugin "harmon.ie" und das fand ich immer sehr gut.

Alternativ gibt es im Umfeld O365 ja Flow was genau dafür einen passenden "flow" anbietet.

Ggf. hilft dir ja eines der fertigen Templates hier weiter oder du musst eines bauen :)

SharePoint Enthusiast

Ich helfe gern, wenn es mein Zeit zu lässt :)
Gern auch per direkter Anfrage auf XING

Top-500-Beitragsschreiber
Männlich
48 Beiträge

Harmon.ie sieht sehr gut aus, aber auch auf den ersten Blick sehr teuer kostet ja die Lizenz mehr als die reine Exchange Online Lizenz.

Bei Flow habe ich nur einen Flow in anderer Richtung gesehen, d.h. wenn ich eine E-Mail erhalte wird der Anhang automatisch ins OneDrive gespeichert. Ein anderer Flow ist mir nicht bekannt.

Top-25-Beitragsschreiber
Männlich
549 Beiträge

Wenn du mit Office 365 / Exchange Online arbeitest und entweder Outlook Web oder Outlook 2016 verwendest, dann müsste doch Outlook dich beim Anfügen eines Attachments fragen, wie es damit umgehen soll (die Mail anfügen oder einen Link auf eine Datei).

Beste Grüße

Olaf

 

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
572 Beiträge

Ihr seid doch in O365?! Das ist ein Standard-Feature von Outlook 2016. Sobald ein Attachment im OneDrive liegt, kann man die Datei als solche oder nur als Ref-Link (inkl.generierter Freigabe) versenden.

Den Rest müsst ihr organisatorisch klären: Wo die Anhänge genau liegen sollen, dass es nur noch so versendet werden darf, etc. pp.

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Seite 1 von 1 (8 Elemente) | RSS