SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Versionierung - auschecken von Office Dokumenten Explorer

bewertet von 0 Usern
Beantwortet (ungeprüft) Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 4 Antworten | 1 Follower

Top-100-Beitragsschreiber
119 Beiträge
Henning erstellt in 7 Sep 2017 15:04

Guten Tag,

ich habe eine Frage zu der Versionierung in SharePoint, ich habe das Problem, dass Dateien nur bearbeitet werden können, wenn diese via Browser geöffnet werden.

Sobald ich die Excel Tabelle via Explorer starte bekomme ich folgende Meldung: "Die Arbeitsmappe wurde von einem Server im schreibgeschützten Modus geöffnet."

Wenn ich dann auf "Arbeitsmappe bearbeiten" klicke bekomme ich die Meldung, dass das Dokument nicht ausgecheckt sei.

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.168 Beiträge

Ist bei der Bibliothek eingestellt, daß Dokumente ausgecheckt werden müssen (Bibliothekseinstellungen - Erweiterte Einstellungen)?

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-100-Beitragsschreiber
119 Beiträge

Genau, ist auch so gewollt.

Problem ist eben, wenn ich Office Dokumente über den Windows Explorer starte bekomme ich nicht den entsprechenden Dialog.

Wenn ich aus dem Browser mein lokales Office starte bekomme ich diesen aber.

Und meine Frage ist nun, wie ich es hin bekomme, dass dies auch mit dem Windows Explorer funktioniert.

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.168 Beiträge

Das bekommst Du gar nicht hin. Im Browser läuft ein ActiveX, das die Kommunikation zwischen Office und SharePoint regelt. Im Explorer gibt es sowas nicht.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
7 Beiträge

Hi,

Was meinst du mit "via Explorer starten".

Bei meiner SharePoint 2013 Umgebung, Dokumentenbibliothek, "Mit Explorer öffnen", eine Datei öffnen kommt bei mir in Word und Excel "Auschecken erforderlich und kann ein und auschecken. Uns ist auch aufgefallen, das wird teilweise sogar über OneDrive syncronisiert.

Grüße,

Michael

Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS