SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

ListenWorkflow --> Übertragen und Löschen von Daten

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 5 Antworten | 2 Followers

Ohne Rang
Männlich
20 Beiträge
Volker erstellt in 5 Sep 2017 13:37

Hallo zusammen,

Umgebung: Einzelner Sharepoint Foundation 2013 Server.

Was soll gemacht werden:

Mehrere benutzerdefinierte Listen werden von unterschiedlichen Mitarbeitern mit daten befüllt und in eine "Masterliste" übertragen.

Dafür habe ich relativ simpel einen Workflow gebaut, welcher beim Erstellen neuer Listenelemente diese in die Masterliste kopiert.

 

Problem:

Wie kann ich es mit Worklfows erreichen, dass geänderte Einträge aus den Nebentabellen die Eintraäge in der Masterliste ersetzen und dass gelöschte Einträge ebenfalls der Masterliste gelöscht werden.

Ich wäre dankbar für einen "kleinen" Denkanstoss :-)

Grüße

Volker

 

 

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.317 Beiträge

Damit spätere Änderungen synchronisiert werden können, müßte der Workflow zuerst prüfen, ob es bereits ein Element gibt. Falls ja, wird das geändert und falls nein ein neues angelegt. Bei der Neuanlage muß natürlich eine Referenz auf das alte Element mit gespeichert werden, also die ID und ein Merkmal, aus welcher Liste es kommt.

Löschweitergabe kannst Du mit dieser Methode komplett vergessen, weil es keine Workflows für gelöschte Elemente gibt.

Ich würde das gesamte Vorgehen infrage stellen. Wozu alles in eine Liste kopieren? Man kann eine zentrale Darstellung aller Elemente auch durch z.B. die Suche erreichen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
572 Beiträge

Wozu dieses unsichere Geraffel mit diversen Slave-Listen, die in einer Master-Liste zusammengefasst werden sollen? Warum sollen die nicht gleich schreibenden Zugriff auf die Master-Liste erhalten? Bedenken bezüglich Zugriffsrechte?

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Ohne Rang
Männlich
20 Beiträge

Die Idee war zunächst, dass einzelne Standorte deren eigen Inventar pflegen, dieses aber trotzdem in eine Gesamtübersicht überführt werden soll.

Ich bin aber mittlerweile auch der Meinung, dass dies besser in einer Liste gepflegt werden soll, wobei die Teilnehmer nur deren eigenen Beiträge ändern oder löschen können.

Es gab hier zunächst auch Sicherheitsbedenken, da man die Berechtigung auf nur eine Liste nicht so Granula steuern kann...

Das ist so typisch, wenn es mal wieder ganz einfach sein soll....

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
572 Beiträge

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob Foundation da so enorm beschnitten wurde. Es ist aber eigentlich möglich einzustellen, dass Benutzer nur ihre eigenen Einträge verändern dürfen.

Alternativ kann man auch mittels Workflow gegensteuern.

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.317 Beiträge

Foundation ist an der Stelle nicht eingeschränkt. Man muß aber aufpassen, daß man nicht die Standardfunktion "Benutzer sehen nur ihre eigenen Elemente" mit zusätzlichen individuellen Berechtigungen mischt. Das knallt immer.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (6 Elemente) | RSS