SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Sharepoint und Workflow

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 3 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
3 Beiträge
Pit850 erstellt in 5 Sep 2017 9:50

Hallo Leute,

ich brauch eure Hilfe. Bin in Sachen Sharepoint und Workflow ein ziemlicher Newbie und würde gern eure Unterstützung in Anspruch nehmen.

Wir haben im Sharepoint einen Kalender, welchen wir für unsere Urlaubseintragungen nutzen. Ich habe für diesen Kalender einen Workflow mit Nintex erstellt. Dieser funktioniert auch in den Grundeinstellungen.

Jetzt zu meinem Anliegen:

Der Workflow soll nur gestartet werden wenn die Urlaubszeit größer 5 Tage beträgt, wenn kleiner oder gleich dann nur eine Email an den GroupOwner und den Approver versenden.

Wie kann ich im Workflow eine Berechnung starten um aus Anfangsdatum und Enddatum die Tage zu ermitteln?

Auch das ermitteln der Gruppe klappt nicht, er zieht sich immer die AD-Gruppe.

Ich habe mehrerer Gruppen mit jeweils einem Owner erstellt. Aber irgendwie scheint der Workflow diese zu ignorieren.

Kann ich dies auch mit dem Sharepointdesigner bewerkstelligen.

Beste Grüße

Peter 

 

 

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.326 Beiträge

Es gibt eine Aktion, mit der man die Differenz zwischen zwei Datumswerten ermitteln kann. Heißt irgendwas mit Datumsberechnung oder so. Allerdings kann ich Dir sagen, daß sowas von vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Nur weil jemand von X bis Y Urlaub beantragt, heißt das noch lange nicht, daß er dazu genau die Differenz in Tagen Urlaub nehmen muß. Man muß dazu Wochenenden und Feiertage berücksichtigen. Und halbe Urlaubstage. Und und und. Lasse die Leute einfach die Anzahl der benötigten Urlaubstage eingeben und die Genehmiger prüfen das.

An die Group-Owner kommst Du per Workflow nicht ran. Sie wären ohnehin nicht eindeutig, weil eine Person in mehreren Gruppen Mitglied sein kann. Hier mußt Du Dir etas anderes einfallen lassen. Man kann das entweder fest in den Workflow einbauen (Personen a, b und c sind Person x zugeprdnet) oder eine Liste nehmen, in die man alle Personen und ihre Vorgesetzten einträgt und der Workflow liest das dort wieder aus. Ich würde es aber wie mit den Urlaubstagen machen und die Antragsteller einfach eingeben lassen.

Pit850:
Kann ich dies auch mit dem Sharepointdesigner bewerkstelligen.

Wenn Ihr schon Nintex habt, würde ich das auf jeden Fall auch benutzen. Man hat damit deutlich mehr Möglichkeiten.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
3 Beiträge

vielen Dank für deine Infos. Versuche es dann mal mit einer Liste.

Ohne Rang
3 Beiträge

vielen Dank für deine Infos. Versuche es dann mal mit einer Liste.

Seite 1 von 1 (4 Elemente) | RSS