SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Bearbeitung Liste einschränken

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 4 Antworten | 2 Followers

Top-200-Beitragsschreiber
61 Beiträge
Steffi81 erstellt in 21 Jul 2017 12:28

Hallo liebe Community,

ich dreh gerade etwas durch ;-)

Ich habe eine Standard-Liste in SharePoint, dort können alle Kollegen Einträge machen. Ich möchte nun einschränken, dass nur eigene Einträge bearbeitet werden können (gesehen werden können alle). Wenn ich dies in den Listeneinstellungen - Erweiterte Einstellungen so bei den Berechtigungen auf Elementebene aktiviere, dann ändert sich aber leider nichts. Die Benutzer mit Berechtigungsstufe "Bearbeiten" (Standard)können weiterhin auch fremde Einträge bearbeiten, nicht nur die eigenen.

Hilfe!

Danke und Gruß!

Alle Antworten

Top-25-Beitragsschreiber
350 Beiträge

Bearbeiten = Liste bearbeiten/Elemente erstellen+bearbeiten

Mitwirken = Elemente erstellen + bearbeiten

Bearbeiten überschreibt die Einstellung, siehe Hinweis an der Einstellung

Top-200-Beitragsschreiber
61 Beiträge

Entschuldige, aber geht´s ein bisschen genauer bitte?

Der Hinweis an der Einstellung bezieht sich auf "auschecken außer Kraft setzen" und das ist bei Bearbeiten nicht aktiv.

Welche Berechtigung muss ich denn nun vergeben, damit es greift und trotzdem das bearbeiten möglich ist? Mitwirken und entwerfen habe ich auch schon probiert...

Top-25-Beitragsschreiber
350 Beiträge

Ich hab das mal nachgestellt und stimmt, "Bearbeiten" (ich meine hier die Berechtigungsstufen) reicht in 2013 damit mit der Einstellung greift. Allerdings mit der Einschränkung, das die Option "Element Bearbeiten" immer noch aktiv ist. Erst wenn man versucht das Element zu bearbeiten, kommt die Fehlermeldung das man keinen Zugriff auf die Ressource hat. Schau mal ob das bei Dir der Fall ist.

 

Top-200-Beitragsschreiber
61 Beiträge

Stimmt, ich habe es mal durchgeführt und sobald man die Änderung oder das Löschen bestätigen will, bekommt man die Meldung, dass man dazu kein Recht hat. Mich hatte es nur schon irritiert, überhaupt soweit zu kommen, dass man in fremden Einträgen editieren kann, dass ich gar nicht erst auf OK gegangen bin.

Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS