SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint 2016, 2013 und Office 365

Verhalten der Inhaltsorgansiation

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 2 Antworten | 2 Followers

Ohne Rang
11 Beiträge
Philipp erstellt in 3 Apr 2017 11:06

Moin,

ich beobachte hinsichtlich der Inhaltsorganisation folgendes: Nach Aufstellen einer einfachen Regel (in der Art "Name beginnt mit Xyz") wird diese nur befolgt (Dokument in die Zielbibliothek kopiert), wenn die Übermittlung in die Ablagebibliothek über die Funktion (+) Neues Dokument geschieht.

Drag&Drop genau desselben Dokuments (natürlich nach dessen Löschung im Zielort) auf den Bereich oder Dateien hierhin ziehen direkt daneben oder gleich im Explorer von irgendwoher in den dazugehörigen Ordner ...../test/DropOffLibrary/ führen nur dazu, daß die neue Datei ausgecheckt ebendort rumliegt und nicht weiterverteilt wird. Ein direkt anschließender Checkin führt auch nicht weiter, dann liegt die Datei halt eingecheckt in der Ablagebibliothek und wird auch nicht weiterverteilt.

Woran liegt das? Daß sie nach D&D noch ausgecheckt ist, kann ich ja einsehen, aber dann müßte es doch spätestens beim Checkin weitergehen?

Grüße und Danke
Philipp

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-25-Beitragsschreiber
333 Beiträge

Das hat bei Dir wahrscheinlich mit ForcecCheckOut und dem Timerjob zu tun.

Force CheckOut = True --> Dokument ist immer ausgecheckt -->Regel greift nicht
Einchecken = Kein Item Update wie speichern --> Timerjob wird nicht ausgeführt
Sobald der Timerjob automatisch läuft (Standard = Wöchentlich) und die Regel greift wird das Dokument verschoben

Möglichkeiten: ForceCheckOut deaktivieren (sollte man eh nur benutzen wenn man es unbedingt braucht) und für Tests den Timerjob runtersetzten (in prod. Umgebungen entsprechend sorgfältig) --> Beachten das mit jedem Ausführen eine E-Mail versendet wird, wenn in den Einstellungen eingetragen.

Alle Antworten

Top-25-Beitragsschreiber
333 Beiträge

Das hat bei Dir wahrscheinlich mit ForcecCheckOut und dem Timerjob zu tun.

Force CheckOut = True --> Dokument ist immer ausgecheckt -->Regel greift nicht
Einchecken = Kein Item Update wie speichern --> Timerjob wird nicht ausgeführt
Sobald der Timerjob automatisch läuft (Standard = Wöchentlich) und die Regel greift wird das Dokument verschoben

Möglichkeiten: ForceCheckOut deaktivieren (sollte man eh nur benutzen wenn man es unbedingt braucht) und für Tests den Timerjob runtersetzten (in prod. Umgebungen entsprechend sorgfältig) --> Beachten das mit jedem Ausführen eine E-Mail versendet wird, wenn in den Einstellungen eingetragen.

Ohne Rang
11 Beiträge

Hallo, Derby,

Derby:
Das hat bei Dir wahrscheinlich mit ForcecCheckOut und dem Timerjob zu tun.

Derby:
Möglichkeiten: ForceCheckOut deaktivieren

Guter Hinweis. Das war tatsächlich aktiviert. Nach Deaktivierung reicht aber D&D offenbar auch noch nicht, um als Ereignis "Änderung" durchzugehen. Die Datei liegt dann in der Ablagebibliothek, aber jetzt auch gleich eingecheckt. Wenn ich dann allerdings "Eigenschaften bearbeiten" auswähle und ohne jegliche Änderungen auf Absenden gehe, wird die Datei ordnungsgemäß verschoben. Dieses Bearbeiten der Eigenschaften scheint zwingend nötig zu sein, selbt wenn die einzige abgefragte Eigenschaft, der Name, bereits mit dem Upload "mitgebracht" wird.

Weder unter den spezifischen Einstellungen für die Abgabebibliothek noch in den Websiteeinstellungen für die Inhaltsorganisation scheint daran etwas konfigurierbar zu sein, sehe ich das richtig?

Grüße und Danke
Philipp

Seite 1 von 1 (3 Elemente) | RSS