SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint 2016, 2013 und Office 365

Automatische gesonderte Berechtigungen für Ordner in einer Dokumentenmappe

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 4 Antworten | 2 Followers

Top-150-Beitragsschreiber
Weiblich
86 Beiträge
Summerle00 erstellt in 29 Mrz 2017 16:40

Hallo allerseits,

In einer Dokumentenbibliothek werden beim Anlegen einer neuen Mappe jeweils 5 Ordner erzeugt. Jetzt sollen alle, außer eine bestimmte Gruppe, 2 der 5 Ordner nicht sehen können. Andere Personen außerhalb der Gruppe sollen nur dann den Ordner bzw. den Inhalt des Ordners sehen, wenn jemand aus der Gruppe den Ordner für diese freigibt.

Ich wüsste, wie ich die Vererbungshirarchie löschen kann, so dass nur bestimmte Personen einen Ordner sehen können, aber ich weiß leider nicht, wie man das generell so einstellen kann, dass die Berechtigung automatisch vergeben oder eben gerade nicht vergeben ist, wenn eine Mappe neu angelegt wird.

Ist das grundsätzlich durch die SharePoint Einstellungen machbar oder müsste man es hier durch Programmierung umsetzen?

Vielen Dank im Voraus

 

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.027 Beiträge

Das läßt sich zumindest nicht "zusammenklicken". Auch ein Workflow scheidet hier aus, weil man damit keine Ordner greifen kann. Ohne Programmierung wüßte ich da keinen Weg.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.027 Beiträge

Das läßt sich zumindest nicht "zusammenklicken". Auch ein Workflow scheidet hier aus, weil man damit keine Ordner greifen kann. Ohne Programmierung wüßte ich da keinen Weg.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-150-Beitragsschreiber
Weiblich
86 Beiträge

Danke für die Antwort

Top-25-Beitragsschreiber
333 Beiträge

Andi Fandrich:

Das läßt sich zumindest nicht "zusammenklicken". Auch ein Workflow scheidet hier aus, weil man damit keine Ordner greifen kann. Ohne Programmierung wüßte ich da keinen Weg.

Hu? Wieso sollte man Ordner nicht im Workflow verwenden können? Ordner können ganz normal über den Workflow berechtigt werden (Entfernen/Hinzufügen/Ersetzten). Selbst schon mehrfach gemacht. Kann es sein das Du das hier mit Bibliotheken/Listen vertauschst? Bei diesen kann man über einen 2010er WF mit Identwechselschritt keine Berechtigungen ändern.

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.027 Beiträge

Solange man die Ordner als solche wie Listenelemente behandeln kann, stimmt das. Wenn man aber einen Workflow auf einem Element im Ordner hat und versucht aus dem Workflow heraus auf eben diesen Ordner zu kommen, in dem das Element liegt, hat man ein Problem. Oder wenn man Elemente in Ordnern anlegen muß. Und viele weitere Beispiele.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS