SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Integration Translation Memory System in SharePoint?

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 7 Antworten | 2 Followers

Top-50-Beitragsschreiber
227 Beiträge
petersen erstellt in 6 Feb 2017 13:36
Hallo, ist jemandem bekannt, ob es eine in welcher Form auch geartete Integration eines Translation Memory Systems in SharePoint (2010, 2013 oder 2016) gibt? Danke und viele Grüße, Silke

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
611 Beiträge

Was soll damit denn erreicht werden?

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-50-Beitragsschreiber
227 Beiträge

Damit soll der Übersetzungsprozess für multilingualen Content im SharePoint erleichtert werden.

 

Top-10-Beitragsschreiber
611 Beiträge

Es gibt die Variationen in SharePoint, die es mir ermöglichen multilingualen Content bereitzustellen. Im Bereich Office 365 (bei 2016/2013 wäre ich mir gerade nicht so sicher) kann man diesen sich dann auch automatisch über den Microsoft (Bing) Translator übersetzen lassen. Dessen Qualität kennt man allerdings aus den TechNet-Artikeln zu genüge. Fehlerfrei ist dieser noch lange nicht.

Alternativ kann (und sollte es derzeit auch) noch manuell übersetzen.

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-50-Beitragsschreiber
227 Beiträge

Offenbar gab es in SharePoint 2007 ansatzweise eine Lösung für ein Translation Management in SharePoint mit einer Translation Management Library und Workflow: https://support.office.com/en-us/article/Use-a-Translation-Management-workflow-ed512e82-1b78-481b-9d57-5fed9041dc95. Dieser Ansatz hätte schon weiter geholfen im Übersetzungsmanagement. So etwas habe ich jedoch für die Version 2016 nicht gefunden.

Top-10-Beitragsschreiber
611 Beiträge

Ich habe den Artikel nur schnell überflogen, bin aber der Meinung, dass das Einzug in die Variationen gehalten hat. Damit habe ich aber kaum Erfahrung bisher gesammelt und kann dir entsprechend wenig helfen. Lies dich am besten ein wenig in das Thema ein. Es könnte durchaus dem Gesuchten entsprechen.

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-50-Beitragsschreiber
227 Beiträge

Was meinst Du mit "Einzug in die Variationen gehalten hat"?

Top-10-Beitragsschreiber
611 Beiträge

Es gibt bei Variationen die Möglichkeit Personen und/oder Gruppen zu definieren, die dann für die jeweiligen Übersetzungen zuständig sind.

Nur ist es eben nicht so, dass ich mir ein Dokument in einer Bibliothek aufrufe und dann die jeweils übersetzte Sprache anzeigen lassen kann (wie bei manchen hochpreisigen Enterprise CMS/DMS), sondern vielmehr wie bei Microsofts Technet. Dort kann ich es bspw. anhand der URL anpassen (statt en-us de-de).

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Seite 1 von 1 (8 Elemente) | RSS