SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Workflow - Berechnung über 2 Zeilen

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 6 Antworten | 3 Followers

Ohne Rang
25 Beiträge
Markus Hartmann erstellt in 8 Jan 2016 12:49

Hi,

ich habe eine Liste mit folgenden Feldern:

Nachschlagefeld:Titel | Listenfeld:Kennzahl | Datumsfeld:Datum/Uhrzeit|Textfeld:Dauer

Nun möchte ich, wenn ich ein neues Listenelement erstelle oder bearbeite, dass die Spalte "Dauer" aktualisiert wird. Hierfür wird eine Berechnung über 2 Spalten benötigt, bei der die Dauer zwischen 2 Datumsfelder in Stunden berechnet wird. Vorraussetzung ist, dass die beiden Spalten denselben "Titel" haben.

In Excel würde das in etwa so aussehen (Ohne Bezug auf den Titel):

=(C3-C2)*24

Wie kann/muss mein Workflow aussehen?

 

vielen Dank und Grüße

Schmakus

Alle Antworten

Top-25-Beitragsschreiber
456 Beiträge

Zwischen welchen 2 Datumsspalten willst du den berechnen? Du hast nur 1 angegeben.

Ohne Rang
25 Beiträge

Sorry, Betreff falsch formuliert. Es muss natürlich "...über 2 Zeilen" heißen.

Es müssen natürlich mind. 2 Zeilen der selben Analge vorhanden sein, um die Dauer zu berechnen. Die Eingabe der Zeilen erfolgt chronologisch.

Die Dauer berechnet sich aus der Differenz von [Datum Alt] und [Datum Neu]. Deshalb ist hier ein Workflow nötig, da mit einem Standard-Berechnungsfeld nicht über 2 Zeilen berechnet werden kann.

Anlage Kennzahl Datum / Zeit Dauer [h]
1 2000 01.01.2016 12:00 4
1 2100 01.01.2016 16:00 1
2 2000 01.01.2016 17:00 2
1 2000 01.01.2016 17:00
2 3000 01.01.2016 19:00 1
2 2000 01.01.2016 20.00

Top-500-Beitragsschreiber
49 Beiträge

Hallo Markus,

warum verwendet du hier nicht Anfangs und Endzeit pro Anlage in der gleichen Zeile, würde Berechnung vereinfachen?

Gruß Klaus

Ohne Rang
25 Beiträge

Klar, dann könnte ich ein brechnetes Feld hinzufügen (Neu-Alt)*24.

Jedoch handelt es sich um ein Kennzahlensystem, bei dem der User immer nur den aktuellen Status eintragen soll. Beim nächsten eintrag wird automatisch die Dauer des vorherigen aktualisiert.

Eine andere Möglichkeit wäre (Mit 2 Datumsfeldern - Von/Bis), wenn ein neuer Eintrag erstellt wird, sucht sich der Workflow automatisch das vorherige (Bis-Datum) und fügt dieses als neues "Von-Datum" ein. Vlt. die bessere Methode?

Leider bin bei der Erstellung von Workflows noch nicht so fit. 

Top-500-Beitragsschreiber
49 Beiträge

Hallo Markus,

wenn ich es richtig verstehe, gibt es mehrere Anlagen. Bei jeder Anlage soll bei gleichen Kennzahlen die Dauer addiert werden.

Da der User wenig eingeben soll, würde ich zwei Listen pflegen.

Eine Summenliste mit Anlage, Kennzahl, Dauer für die Summenbildung.

Zweite Liste für den User mit Eingabe Anlage, Kennzahl und gleich Stunden.

Bei der Neuanlage oder Änderung startet ein WF der über Anlage und Kennzahl den Datensatz in der "Summenliste" sucht und die neue Dauer addiert.

Gruß Klaus

Top-10-Beitragsschreiber
19.041 Beiträge

Hallo Markus,

verwende entweder eine Lösung wie von Klaus skizziert. Oder falls Du es doch unbedingt per Workflow machen möchtest, kannst du das vorherige Element in einem 2013er Workflow über die HTTP-Request-Aktion und den SharePoint-REST-Service holen. Einfaches Zusammenklicken geht nicht.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (7 Elemente) | RSS