SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Listen Formular: New/Edit Item - unterschiedliche Formulare

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 4 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
8 Beiträge
FrauJeminee erstellt in 7 Mai 2014 10:38

Hello again,

leider habe ich beim durchlesen der vielen Beiträge keine Lösung gefunden, deshalb der neue Thread:

Eine Liste die neben Mitarbeiter-Details auch Verwaltungsinformationen enthält (z.B. Teilzeit MA, Vollzeit MA etc.).

Der User soll einen neuen Mitarbeiter anlegen können, dabei aber nur bestimmte Felder befüllen können. Zu diesem Zweck habe ich einen eigenen Contenttype für die Liste angelegt und ein Infopath-Formular erstellt. Dort werden nur die befüllbaren Felder abgefragt. Das Formular heißt "Neuer Mitarbeiter".

Nach Eingang des neuen Mitarbeiters, muss der neue Listeneintrag bearbeitet werden. Allerdings lande ich via "Edit Item" auch auf "Neuer Mitarbeiter".

Das will ich nicht!

Für "Edit Item" soll das Standard-Formular genommen werden und nicht das "Neuer Mitarbeiter"-Formular.

Kann ich die Zuordnung irgendwie ändern?

Danke für Hilfe!

Annika

 

 

Alle Antworten

Ohne Rang
12 Beiträge

Hallo,

Über InfoPath ist es, soweit ich weiß, nicht möglich, unterschiedliche Formulare für new und edit bereitzustellen.

Für das Problem gibt es verschiedene Lösungen:

  • Wenn man den Inhaltstyp deklarativ mit Hilfe von Visual Studio erzeugt und als Feature bereitstellt, kann man bei jeder einzelnen Spalte definieren, ob diese Im new/edit Form angezeigt werden soll
  • Eine "quick and dirty" Lösung (ohne Visual Studio) wäre, das new Form im SharePoint Designer zu öffnen und die unerwünschten Zeilen einfach entfernen
Ohne Rang
17 Beiträge

Ich hätte es wie auch schon von AxelNitter vorgeschlagen folgendermaßen gemacht (wenn es nicht zwingend notwendig ist, auf InfoPath zu setzen):

Die Bibliothek in SharePoint Designer geöffnet - rechts sieht man dann die "Formulare" "DispForm.aspx", "EditForm.aspx" und "NewForm.aspx".

Das sind die Formulare die im Standard verwendet werden (nicht bei InfoPath). 

Nun direkt darüber auf "New" bzw. "Neu" klicken um ein neues - modifiziertes - Formular anzulegen. 

Dateiname = "EditFormModifiziert" oder "NewFormModifiziert" oder ähnliches

Den Radiobutton vor "Formular zum Ändern bestehender Einträge" oder halt "zum Erstellen neuer Einträge" setzen, je nach dem was gewünscht ist.

Wichtig ist noch "Als Standardformular für den ausgewählten Typ festlegen". Somit bleibt das normale Formular bestehen, wird aber nicht mehr verwendet. Du kannst also jederzeit zurück. 

Nun OK klicken und danach das Formular durch Klick bearbeiten. Einfach jeweils die Felder rauslöschen die du nicht haben willst. 

Jetzt hast du ganz einfach gesteuert was die User beim Anlegen und Ändern für Optionen haben. 

Sollte InfoPath jedoch zwingend notwendig sein wüsste ich leider keinen Weg.

 

Ohne Rang
8 Beiträge

Hi Alex,

danke für die Rückmeldung. Ich glaub ich bin dem Irrglauben erlegen, dass ich den gleichen Dateityp erzeuge über Infopath wie auch über den SPD.

Meine Fähigkeiten beschränken sich auf Infopath und SPD, insofern fällt VS raus leider.

Die quick&dirty-Lösung wird glaub ich nix, da ich ja dann ja immer im 1. Schritt nur einen Teil der Infos über "New" aufnehmen kann und nur über "Edit" den Rest eintragen kann...

Ich muss mal überlegen welche Anwendungsfälle da noch vorkommen können.

Danke!

Annika

Ohne Rang
8 Beiträge

Hi Philipp,

danke für deine Infos.

Ich probiere das ebenfalls mal aus und sehe zu, ob ich dann von meinem -natürlich wunderhübschen Infopath Formular - auf das Standard Layout von SP umsteige und das so löse.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe. Trotz allem bin ich entsetzt, dass das nicht geht. Blöd!

Viele Grüße,

Annika

Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS