SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Liste aus Linq to SQL?

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 5 Antworten | 3 Followers

Ohne Rang
19 Beiträge
phil s. erstellt in 14 Dez 2011 21:20

Moin

mein vorhaben sieht so aus:

ich habe eine relationale datenbank mit fk-beziehungen zweischen den tabellen und möchte CRUD operationen (ink joins) durchführen und diese auf bestehenden sharepoint webseiten implementieren.

dafür habe ich ein webpart erstellt, dass mittels Linq to SQL auf die Datensätze zugreift.

nun geht es mir darum, dass ich am liebsten die hübschen listen-formular-popups zur detaildarstellung/erstellung von datensätzen benutzen würde, um das look&feel der website nicht zu beeinträchtigen.

meine ideen wären:

- aus den Linq-abfragen listen zu generieren und in sharepoint bereitszustellen oder

- das listenwebpart so zu customisen, dass es an Linq to SQL 'angebungen' werden kann

ist das irgendwie möglich? wie? alternativen?

 

ich hoffe, dass ich euch mein anliegen verständlich machen konnte und danke für anregungen!

 

 

 

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
643 Beiträge

Du willst ja eigentlich nicht das Listenwebpart anpassen, sondern die Darstellung eines einzelnen Elements. Dazu verwendet der SharePoint für seine eigenen Liste ein eigenes Control. Das fällt für dich aus, wenn deine Daten in einem individuellen WebPart bereitgestellt werden.

Was ist denn mit der Alternative BCS? Anstatt also eine LINQ-To-SQL Modell zu erstellen, würdest du deine Liste als BCS-Modell definieren. Wenn sich deine Daten auf Seite der Datenbank auf mehrere Tabellen verteilen, dann kannst/musst du ggf. mit Stored Procedures arbeiten.

Vorteil: Die Daten werden von SharePoint wie eine ganz normale Liste behandelt. Das betrifft sowohl die Listendarstellung aller Elemente als auch die Detailanzeige,

Henning Eiben
busitec.de

Top-25-Beitragsschreiber
391 Beiträge

BCS ist vor allem dann zu empfehlen, wenn deine Joins nicht so eine weiteres CRUD zulassen, dann muss man eh programmieren.

Allerdings unterstützt BCS nicht alle Leistungsmerkmale von Listen:
http://www.chakkaradeep.com/post/BCS-Limitations.aspx

Deshalb werden externe Daten auch gern in echte Listen repliziert. Dann können auch die Standardformulare zur Anzeige, Änderung bzw. Datenerfassung genutzt werden.

Für die Replikation gibts 3rd party Lösungen, die das ganze ohne Programmierung umsetzen:

http://www.layer2.de/de/produkte/Seiten/SharePoint-Business-Data-List-Connector.aspx

Einfach mal runterladen und ausprobieren.

//Frank

 

 

  • Gespeichert unter:
Ohne Rang
19 Beiträge

Nabend

 

schon mal danke für die Antworten!

 

Zum Datalistconnector: Sieht ganz nice aus, leider haut das mit den Einschränkungen der freien Version nicht hin und mir stehen dafür auch keine $750 zur Verfügungen -.-

 

Das mit den Einschränkungen der externen Listen hatte ich auch schon recherchiert...

Wenn ich versuche vorzugehen, wie in diesem vid http://www.youtube.com/watch?v=mRFs9waIOIY um mittels BCS externe Inhaltstypen (externe listen, verknüpfte datenquellen) zu erstellen bekomme ich im SP-Designer die Meldung "der business connectivity service metadatenspeicher ist nicht verfügbar".

- dienst ist gestartet

- dienstanwendung ist mit WebApp verbunden

- Berechtigungen für den metadatenspeicher sind für das pool-konto gesetzt

 

woran könnte das noch liegen bzw was ist ein BCS modell?

 

 

Ohne Rang
19 Beiträge

ok, das bcs modell habe ich visual studio gefunden und ne entität deklariert.

wenn ich in der entitätsklasse die toolbox öffne hab ich allerdings keine einträge, wie hier im vid:

http://msdn.microsoft.com/de-de/vstudio/Video/ff623022

 

wo kommen die her/wiso habe ich die nicht?

Ohne Rang
19 Beiträge

noch ne frage ^^

jetzt möchte ich eine linq to sharepoint abfrage bauen, in der ich fk-mäßig auf das feld "erstellt von" zugreifen möchte.

allerdings habe ich nur zugriff auf die spalten, die ich in der listendefinition selber erstellt habe (die "erstellt von"-spalte wird für jede liste automatisch erstellt).

woran liegt das, wie kann ich das ändern?

Seite 1 von 1 (6 Elemente) | RSS