SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Infopath Web Formular - Datenverbindung mit SQL -> Formular kann nicht auf die Daten zugreifen

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 1 Geprüfte Antwort | 10 Antworten | 3 Followers

Top-75-Beitragsschreiber
150 Beiträge
Lars Eigeldinger erstellt in 20 Jul 2011 10:44

Hallo zusammen,

ich hab eine Datenverbindung mit unserem SQL Server in ein Web Formular integriert.
Ich hab ebenfalls die Datenverbindungen als UDCX-Datei exportiert und ein einer Verbindungsbibliothek abgelegt.

Leider bringt er mir noch ein Fehler wenn ich die Daten abrufen möchte. Lokal funktioniert.

You do not have permissions to access a database that contains data required for this form to function correctly.
An entry has been added to the Windows event log of the server.
Log ID:5566
Correlation ID:effbb4e7-707c-4ced-b706-5a66fdeebc26

Wenn ich beim Server unter diesem Eintrag reinschaue steht folgendes:

The following query failed: SQLTABELE (User: FIRMA\USER, Form Name: Formular, IP: , Connection Target: , Request: http://Seite/Formular/_layouts/FormServer.aspx?XsnLocation=http://Seite/Formular/Forms/template.xsn&SaveLocation=http://Seite/Formular&Source=http://Seite/Formular/Forms/AllItems.aspx&DefaultItemOpen=1, Form ID: urn:schemas-microsoft-com:office:infopath:Formular:-myXSD-2011-03-21T07-49-53 Type: DataAdapterException, Exception Message: The form cannot connect to the data source.
Login failed for user 'NT AUTHORITY\ANONYMOUS LOGON'.)

Ich vermute das Problem liegt bei der Anonymous anmeldung.
Leider weiss ich nicht wie ich das beheben kann.

Hat jemand dazu eine Idee?

Danke
Lars

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
18.940 Beiträge

Außerdem muß im SQL Server generell die SQL Authentifizierung erlaubt werden. Standardmäßig geht es nur mit Windows Authentifizierung.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog

Alle Antworten

Top-50-Beitragsschreiber
235 Beiträge

Du kannst den Annonymous User der Datenbank hinzufügen dann sollte er Zugriff haben. Das ist aber eher nicht zu raten. Erstelle einfach einen SQL user in deiner Datenbank und benutze diesen beim Verbinden auf die DB.

Top-75-Beitragsschreiber
150 Beiträge

Das mit dem User dachte ich mir schon.

Eigentlich hat jeder Domain User von uns das Recht auf die Datenbank zu lesen.
Kann ich das irgentwo einstellen?

Hab leider nichts gefunden.

Gruss Lars

Top-25-Beitragsschreiber
391 Beiträge

Vermutlich ein Double Hop Problem. Die Datenbank ist auf einen dritten Server und der SharePoint (in der Mitte) darf die Anmeldung des Clients (Browser) nicht weitergeben. Direkt am SharePoint (z.B. mit Fernwartung) sollte es gehen.
Das kann man mit Kerberos lösen - oder eben einfach DB user / passwort statt integrierter / trusted Authentifizierung wie oben empfohlen.

Das gleiche Problem haben wir auch mit unserem Tool zur SQL Integration in echte SharePoint Listen:
http://www.layer2.de/de/produkte/Seiten/SharePoint-Business-Data-List-Connector.aspx

 

Top-75-Beitragsschreiber
150 Beiträge

der Anonymous User, ist der standardmässig Sichtbar?
Finde ihn leider nicht bei den vorhanden Usern...

Top-75-Beitragsschreiber
150 Beiträge

Hab noch versucht den User einzutragen, leider bringt er mir da immer wieder das er sich nicht verbinden konnte, was sehr seltsam ist, da ich mich über ODBC oder auch über das Access zu der Datenbank mit dem User verbinden kann...

Hat da jemand eine Idee?

Top-200-Beitragsschreiber
61 Beiträge

Lars,

Frank Daske hat das in seiner Antwort IMHO sehr gut beschrieben und auch gleich die Lösung geliefert.

Du solltest beim Erstellen der Verbindung anstatt der integrierten Sicherheit einen DB User incl. gültigem Passwort angeben. Dieser User muss natürlich vorher als DB User im SQL Server angelegt werden und die entsprechend erforderlichen Berechtigungen auf die gewünschten DB Objekte müssen erteilt worden sein. Dann sollte das auch funktionieren.

Grüße

Martin Schlenker

IM-consult.net

Top-10-Beitragsschreiber
18.940 Beiträge

Außerdem muß im SQL Server generell die SQL Authentifizierung erlaubt werden. Standardmäßig geht es nur mit Windows Authentifizierung.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-75-Beitragsschreiber
150 Beiträge

ok, danke jetzt klappts.
Es lag noch an der SQL Autenthizierung.

Leider dauert der Import eine ewigkeit.
Gibt es eine möglichkeit das ganze zu beschleunigen oder abzukürzen?

Top-50-Beitragsschreiber
235 Beiträge

Welcher import? Wo wird was importiert?

Top-75-Beitragsschreiber
150 Beiträge

wenn das Formular schon offen ist, wird der Import aus der SQL Tabelle per Button gemacht. Zumindest kenn ich das nur so.

gibt es eine möglichkeit zu sagen, das er garnicht die Daten reinladen soll, sondern gleich im SQL nachschauen soll?
oder gibt es da noch andere Tricks?

Seite 1 von 1 (11 Elemente) | RSS