SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

WSS 3.0 Zugriff von extern / alternative Zugriffszuordnung

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 3 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
2 Beiträge
Marc Ballantyne erstellt in 23 Jun 2011 22:32

Hallo zusammen,

ich stehe im Rahmen meines Praktikums vor einem WSS 3.0. Dieser ist auf einem eigens dafür gedachten Windows server 2003 installiert der in eine Domäne eingebunden ist..
Es existerte eine Website die intern über http://123.465.789.0/websites/abc/default.aspx und extern über sub.domain.de/websites/abc/default.aspx errechbar ist.
Alles schön soweit.

Nun mußte ich eine 2 Seite für ein anderes Projekt einrichten.
Diese erreiche ich inter über http://server:port/websites/xyz/default.aspx.
Wenn ich Sie nun über sub.domain.de/websites/xyz/default.aspx aufrufe erhalte ich:

HTTP/1.1 404
Connection: close
Date: Thu, 23 Jun 2011 19:49:07 GMT
Server: Microsoft-IIS/6.0
X-Powered-By: ASP.NET
MicrosoftSharePointTeamServices: 12.0.0.6545

Über sub.domain.de/websites/xyz/ erhalte ich:

404 FILE NOT FOUND

Ich habe schon über alternative Zugriffszuordung recherchiert, aber der Groschen will nicht fallen!

Für die bereits funktionierende ist folgendes festgelegt:

Interne URL                      Zone         Öffentliche URL für die Zone
http://subdomain.de          Standard   http://subdomain.de
http://servername              Intranet     http://servername


Will ich nun bei der neuen den standard auch auf sub.domain.de einrichten erhalte ich:

'http://sub.domain.de' ist bereits an die Zone 'Default' einer anderen Anwendung geroutet. Entfernen Sie diese Zuordnung, oder verwenden Sie eine andere URL.

Im ISS habe ich jetz, da ich zwischenzeitig eine weitere Seite eingerichtet habe 3 Sites + die SharePoint Central Administration v3 und die Adminstration.
Meine derzeitige greift aber unter Basisverzeichnis auf den Anwendungspool der 2. zu und es gibt auch nur diesen und den bereits funktionierenden.

Der Zugriff von außerhalb erfolgt über DOMAIN\user, was ich auch noch für beide Seiten so einrichten soll, daß die User nur Ihren Usernamen eingeben brauch.
Die User sind also im AD des DC angelegt. Das aber bessere später :)

Kann bitte jemand auf die Sprünge helfen?
Falls weitere Informationen benötigt werden oder ich mich mißverständlich ausgedrückt habe sende ich diese natürlich umgehend
!

Vielen Dank
Marc

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
1.714 Beiträge

Die Alternativen Zugriffsordnungen sind ein Teil, aber die Aufrufe müssen erstmal den Server erreichen, bevor SharePoint oder der IIS irgendwas damit anfangen kann.

Du musst
1. einen Eintrag in eurem DNS System anlegen (Alias für den Server)
2. einen Hostheader Wert für die SharePoint IIS Seite konfigurieren
3. die Alternativen Zugriffsordnungen konfigurieren

Zugriffe auf eine Webseite (auch im Internet) laufen i.d.R. immer so DNS -> Webserver (IIS) -> Anwendung (SharePoint).

P.S.: ISS ist was anderes (*g* @ Andi)
P.S.S: WSS 3.0 ungleich Sharepoint 2003 ;-)
P.S.S.S: SharePoint Seiten musst du nicht manuell im IIS anlegen. Wenn doch ist was falsch gelaufen.

Beste Grüße,
Christian

http://www.sharepoint-rhein-ruhr.de

Top-10-Beitragsschreiber
1.714 Beiträge

Achso nochwas:

Worüber reden wir hier? Die URL die Du oben angegeben hast, sprechen eigentlich für eine neue Site Collection, die normalerweise sofort erreichbar sein sollte, wenn die Root-Domain ordentlich für den externen Zugriff eingerichtet wurde.

Welche URL ist bei eurem Provider für den Zugriff übers Internet registriert? Einfach so etwas im Internet unter einem sprechenden Namen veröffentlichen geht nicht. 

Habt ihr einen ISA Server für den Internetzugriff eingerichtet oder läuft das alles über die Basic (Klartext) Authentifizierung?

Gibts spezielle Routing Regeln, die den Zugriff nur auf die eine Seite zulassen und alles andere abweisen?

Oder habt ihr eine neue Webanwendung erstellt?

Beste Grüße,
Christian

http://www.sharepoint-rhein-ruhr.de

Ohne Rang
2 Beiträge

Hallo Christian,

 

vielen Dank für Deine schnellen Antworten.

Der Sachverhalt hat sich geklärt. Ich habe einfach einen neue Webseitensammlung unter der alten Webanwendung erstellt und schwups läuft alles :)

Zuvor hatte ich erst eine neue Webanwendung erstellt und dann die Site Collection. Da war wohl der Wurm drin...

 

Allerdings stehe ich noch vor der Aufgabe auf der bestehenden Site Collection die Authentifizierung zu ändern.

Zur Zeit muß man einen User auf dem anderen Server im Active Directory einrichten und die externen User müssen unseren Domänennamen bei Login vor Ihren User setzen. Besteht hier die Möglichkeit das ohne weiteres zu ändern? Ich glaube ich mache dafür lieber einen neuen Trhead auf, da ja ein anderes Thema.

Jedenfalls vielen, vielen Dank für den Denkanstoß!!!!!!!

 

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,

Marc

Seite 1 von 1 (4 Elemente) | RSS